Yoshiko Terada

 

Yoshiko Hashimoto wurde 1977 in Hiroshima, Japan, geboren. Am Tokyo college of music nahm sie 1996 ihr Klaviersudium bei Prof. Mari Takeda auf. Schon bald folgte ein Foerderpreis beim JPTA Klavierwettbewerb in Tokyo. Im Rahmen ihres Klavierdiploms 2000 erhielt sie eine Auszeichnung im Fach Klavierduo. Darauf folgte ein zweijähriges Studium der Klavierbegleitung (Kammermusik und Gesang).

Seit Oktober 2002 lebt sie in Köln und studierte bei Prof. Jürgen Glauss Liedbegleitung an der Hochschule für Musik und Tanz Köln. Beim Liedwettbewerb Köln 2005 erhielt sie einen Preis für die Klavierbegleitung. Sie trat in zahlreichen Konzerten als Liedbegleiterin in Europa und Asia auf.

Seit 2003 begleitet sie Gesangklassen von Prof. Henner Leyhe, Prof. Klesie Kelly-Moog, Prof. Edda Moser, Prof. Arthur Janzen, Prof. Phillip Langshaw und deren Gesangmeisterkursen. Seit 2006 hat sie einen Lehrauftrag als Korrepetitorin für den szenischen Unterricht, die Opernprojekte und mehrere Gesangklassen an der Musikhochschule Köln. Als Korrepetitorin arbeitete sie mit dem WDR-Rundfunkchor bei mehreren Projekten und Konzerten und half beim Theater Bonn aus. Sie gewann 2006 das Stipendium der Richard-Wagner-Stiftung Köln.